Donnerstag, 23. März 2017

Paracord - Trends die erst spät bei mir ankommen

So langsam beginnt der Frühling und mit ihm auch die Zeckenzeit. 
Bis vor kurzen war es hier ein nicht so großes Thema, aber jetzt mit Hund sieht das schon anders aus. Und so stellte sich uns die Frage: " Welches Zeckenmittel ist denn nun das für uns richtige?"

Auf Empfehlung einer Bekannten haben wir uns, zumindest erstmal für ein Zeckenhalsband ganz ohne Chemie, dafür mit EM Keramik Pipes entschieden. 

 Ich bin zwar noch skeptisch was die Wirkung betrifft, aber grad mit Kindern möchte man möglichst lang auf die Chemiekeule verzuchten.
Das Halsband haben wir gekauft, aber schnell fasste ich den Entschluss, das ich das sicher auch selber hin bekomme. 

Also sind wir vorgestern ins Bastelgeschäft gefahren haben uns ein paar mini Steckschnallen und ein paar Paracord Bänder besorgt.

Zum üben musste erstmal der einfache Weberknoten herhalten.
 Nach anfänglichem Knoten im Kopf und hilfe aus dem Netz ging es dann doch recht fix und so sind hier gleich ein paar Armbänder enstanden.







Auch wenn der Paracordtrend schon vorüber ist, ich hab ihn jetzt für mich endeckt.
Also werde ich mich erstmal mit Bändern eindecken und dann werden die verschiedensten Knoten geübt.

Aus den Bandrestensind noch zwei Schlüsselbänder enstanden.



Und weil das türkise Armband meins ist
 zeige ich die Bänder auch heute bei RUMS

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Sabrina


1 Kommentar:

  1. Hej Sabrina, das denke ich auch, nicht so viel Chemie 😊Da bin ich mal auf die wirkung gespannt ... die bänder sind hübsch geworden, meine tochter war auch ganz angstanfald von diesel bändern die sind auch richtig stabil 💕.ganz lg aus dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen