Montag, 6. Februar 2017

Seltene Einblicke in mein Nähreich !

Am Wochenende habe ich fleißig auf und umgeräumt, so das auch ihr heute mal einen seltenen Blick in mein Nähreich werfen könnt.
Ich habe mal versucht euch einen Rundum Blick zu machen, aber schaut selbst.



ein Teil meiner Bänder

Viele Kisten mit Bändern und Kleinkram,
die alle neu beschriftet werden wollen










Hier die Jerseyreste und die Bündchen



Ich wollte das Zimmer schon eine ganze Weile umräumen, denn bisher musste ich immer Nähmaschinen rücken spielen da ich unter dem Tisch nur eine Stuhlbreite Lücke hatte unter die ich die Beine bekam. 
Das hat sich jetzt zum Glück durch den Tausch von Kommoden und Regalen geändert und meine Maschinen können fest stehen bleiben. 
Außerdem hatte ich mir zum Ziel gesetzt all meine Stoffe in die Kommoden, Regale und Boxen unterzubekommen. Es sollte nichts mehr lose im Zimmer rumfliegen. Auch das habe ich geschafft. 
Ecken wie diese
gibt es nicht mehr.
 Und das war schon eine der ordentlichen Ecken

Die erste Etappe meiner Vorsätze habe ich also geschafft und kann einen großen Haken dran machen.

Ohne den Sew Along " Wir machen klar Schiff" wäre ich wahrscheinlich noch nicht so weit gekommen. 
Denn ohne den Virtuellen tritt in den Hintern durch Marita, Ulrike und Ingrid, hätte ich das ganze wahrscheinlich noch etwas länger vor mich her geschoben. 
Und gemeinsam Ordnung schaffen macht ja auch viel mehr Spaß ;0)

Im laufe des Jahres werde ich dann weiterhin, meine vorhandenen Stoffe vernähen,die  Restetekisten weiter leeren und versuchen das auch die kleineren Stoffkisten verschwinden. 
Außerdem möchte ich meine Stoffe gezielter kaufen und mehr auf Basic Stoffe achten. 

Es ist zwar noch ein langer Weg bis zum Ziel, aber vorerst bin ich glücklich und zufrieden mit dem was ich schon erreicht habe.  Denn vorher gab es wirklich keine Stelle in diesem kleinen aber feinen Zimmer wo nicht irgendetwas rumlag. Und ich meine wirklich keine.

 Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Einblick ein wenig Motivieren und vielleicht auch bei euch bald einen Blick durchs Schlüsselloch werfen. 

Liebe Grüße
Sabrina

verlinkt zu: Montagsfreuden

Kommentare:

  1. Liebe Sabrina,

    wie schön, dass du dich in deinem Nähzimmer nun wieder wohler fühlst, statt vom Chaos blockiert zu werden. Ich kenne das selbst viel zu gut. ;)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Chaos im Nähzimmer....
    ich glaube, das kennt jede Nähbegeisterte. Und ab und an muss halt mal gründlich klar Schiff gemacht werden. Wenn ich ein Projekt anfange, herrscht bei mir oft auch Chaos, aber spätestens wenn das Projekt beendet ist, versuche ich wieder Ordnung zu schaffen, denn nur so können bei mir neue Ideen wachsen...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch schon prima aus - ich finde das alles einen Platz hat ist nicht zu ersetzen und macht mir mehr Freude. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabrina,
    das sieht toll aus!!! Ich wünschte, ich wäre auch schon so weit... Bisher ist nur der Tisch aufgeräumt... Aber ich bleibe dran :-)
    Danke für die Motivation und liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. hej sabrina, das sieht ja richtig nett und nach arbeit bei dir aus :0) wir haben das gleiche bügelbrett! :0) so ein gewisses mass an chaos brauche ich, aber nicht zuviel :0)ganz LG aus Dänemark Ulrike

    AntwortenLöschen