Montag, 20. Februar 2017

Fleecereste werden Hundespielzeug

Spike lebt jetzt seit zwei Tagen bei uns und wir sind alle schwer verliebt in ihn. 
Obwohl er noch sehr viel lernen muss macht er es mir als Hundeanfänger doch sehr einfach. 

Letzte Woche bevor wir ihn bekamen war sehr spannend für uns. 
 Und klar, was hab ich gemacht? meine Zeit im Netzt damit verbracht, was kann ich für den Hund nähen. 🐕

Relativ schnell bin ich auf eine Anleitung für Zerrgel gestoßen ( ja, die Dinger heißen wirklich so).

Toll das musste ich ausprobieren. 
Fleecereste hatte ich ja genug. 
Ok. Sie sind nicht genäht, aber aus Stoffresten
Ok. Der erste war noch nicht so toll, etwas locker und auch sehr dünn. 
Aber nach ein paar versuchen wurde es schon immer besser. 


Alle haben es dann aber nicht mehr auf Foto geschafft, denn Mittwoch bei unserem zweiten Besuch in der Pflegestelle hatten wir schon ein paar mitgenommen. 

Außer der Zerrgel, habe ich noch Spielzeug in Knochenform genäht, den Schnitt hatte ich von hier


Hierzu habe ich einmal in den ausrangierten Jeans gestöbert und einen Restestoff verbraucht, den ich mal geschenkt bekommen haben und nie wusste was daraus werden soll. 

In den Jeansknochen sind Rasseln drin, in den einfach gepunktetetn Quietschen.
 Gefüllt habe ich das ganze nicht mit Watte, stattdessen habe ich kleine Schnipsel von Jerseyresten genommen, die mein kleiner immer dann geschnibbilt hat, wenn er langeweile hatte.
 Wenn das mal keine Resteverwertung ist.😉

Wir haben, natürlich nicht alles Spielzeug selber behalten. Den Großteil, haben wir dem Tierschutzverein mitgegeben. 

Zu guter letzt habe ich dann auch noch ein Hundekissen für Spike genäht, dafür hat der Rest zweier Fleecedecken genau noch ausgereicht, auch wenn ich mich einmal verschnitten hatte und anstückeln musste.
Gezeigt hatte ich es ja hier schon kurz.
 Aber das ist Spike zum Glück ziemlich egal. 



Die Kisten und die darin vorhandenen Reste werden zwar nach und nach weniger, aber eine Kiste wirklich leer zu bekommen das hab ich leider noch nicht geschafft. 
Ich werde weiter dran arbeiten. 
Jetzt schick ich meinen Beitrag erstmal bei Ingrid, Marita und Ulrike zu Wir machen klar Schiff und schau mal was die anderen Mädels für tolle Ideen hatten. 

Liebe Grüße
Sabrina 

außerdem verlinkt zu: Nähfrosch, Mount Denim Ade, Alte Jeans neues Leben, Hot,                  Stoffresteparty

Kommentare:

  1. Liebe Sabrina! Vieel Spaß und Freude mit Eurem neuen Familienmitglied Spike! So eine tolle Resteverwertung! Hoffentlich überlebt sie recht lange! *zwinker*.Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum neuen Mitbewohner.Das er das Hundekissen liebt sieht man ;)
    Die Hundespielzeuge sind einfach goldig .Ich finde es toll ,dass ihr Spike adoptiert habt und er ganz offensichtlich euch.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hej Sabrina,
    was für ein Hundeleben! das Hundebett ist ja wirklich toll geworden, auch das Spielzeug! wenn ich bedenke, was das sonst so alles kostet, ist es toll, das man es auch selbst machen kann :0) Spike geniesst es augenscheinlich! wenn auch vielleicht keine kiste ganz leer wird, hat sich hier doch einiges reduziert, super! ganz LG aus dem verregneten Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation, der Hund und die Spielzeuge sind echt super klasse. Ich persönlich finde deinen Blog echt klasse. Mach weiter so. Meinen Hunden hab ich ähnliche Hundespielzeuge gekauft und mein Hund ist sehr zufrieden.

    Grüße,
    Mario

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sabrina tolle Spielzeuge und ein Klasse Beitrag dein Hund hat sicherlich sehr viel Spaß mit den Produkten. Ich habe vor kurzem meinem Hund einen Hundebett gekauft.

    Liebe Grüße
    Boris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabrina, du hast wirklich schöne Blog und tolle Spielzeuge, Ich hoffe dein Hund hat sehr viel Spaß mit Spielzeuge.

    Liebe Grüße,
    Ali von Hundespielzeug

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. hallo sabrine ich finde es toll das du einen Hund adoptiert hast und das spielzeug finde ich sehr toll wie du es gemacht hast. Außerdem intressiere ich mich auch für hunde intressiert und habe mir einen Blog erstellt

    AntwortenLöschen