Mittwoch, 14. Dezember 2016

Wellentuch ohne Wellen

Nachdem mich gestern die Beschwerde Seitens meiner Tochter erreicht hat, das sie zu 
Armstulpen & Wellenmütze
 noch ein passendes Halstuch haben wolle, musste ich mir überlegen:
"Wie bekomme ich aus dem letzen fitzel Apfelstoff- (er war ca. noch 10 cm x 25 cm groß), noch ein Halstuch hin? "

Ich nahm mir den Schnitt von

Statt der Welle, trennte ich am Rand einen 9 cm breiten Streifen ab. 

Kombiniert mit den anderen beiden Stoffe, die ich bereits bei der Mütze und den Armstulpen verwendet habe kam dann dieses Tuch heraus.
Natürlich hatte ich bei dem pinken Stoff an der falschen Seite das Randstück wieder angefügt, so das ich auch hier die Schere wieder ansetzten musste und jetzt auf beiden Seiten eine Naht habe🙈. 



 Da die Knöpfe

 für die ich wirklich die allerletzten Filtzelchen Stoff verbraucht habe,aber genau auf diese Naht treffen,  behaupte ich jetzt einfach mal 
 "Das muss so!"
😋

 Und auch den grünen Futterstoff musste ich in der Mitte mit einer Naht zusammensetzten, denn um ihn in den Bruch zu legen fehlten mir wieder ein paar Zentimeter.

Statt eines Wellentuchs, habe ich halt jetzt ein Nähtetuch. 
 Aber mir gefällts. 

Mal sehen was das Tochterkind gleich zu ihrem neuen Tuch sagt, wenn sie aus der Schule kommt. 

Ich werde es euch wissen lassen.

Liebe Grüße
Sabrina 
PS: Die junge Dame ist nun aus der Schule und ihre Reaktion auf das Tuch war:
" Wie geil ist das denn mit den Knöpfen"

Und jetzt zieht sie ihr Tuch nicht mehr aus.

 verlinkt zu:  Näähglück Adventskalender, 
                      Nähfrosch, Kiddikram
               


Kommentare:

  1. superschön geworden und alle reste verarbeitet :0) da macht das mit den nähten sowieso nichts, das gehört so! mit den knöpfen das ist DIE idee! meine tochter mag nämlich nichts über den kopf ziehen, das muss ich mir merken...ganz LG aus Dänemark und noch eine schöne Adventszeit Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike,
      ja wirklich mal alle Reste verbraucht. Die Idee mit den Knöpfen stammt nicht von mir, das war in der Anleitung so vorgesehen.

      Wünsche dir ebenfalls eine schöne Adventszeit.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  2. Was für eine geniale "Restelverwertung!" Das Tuch gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicole,
      bin immer froh wenn die Restekiste sich um ein paar Reste erleichtert und wenn dann das Kind noch Glücklich ist :O)

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  3. Cooles Tuch. Und die Knöpfe wären für meine Tochter auch unverzichtbar ;-). Das Freebook lade ich mir direkt auch mal runter :-).
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Danke!
    Bei uns sind die Knöpfe eher ein optisches Highlight, denn meine Tochter zieht das Tuch doch über den Kopf.

    Liebe GRüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen