Donnerstag, 29. Dezember 2016

Leggins Essi und wie fotografiert man seine Beine ?

Eigentlich bin ich ja nicht so der Leggingstyp, habe mich aber dann doch entschieden, das ich die Essi aus dem Adventskalender von Näähglück mit nähen möchte. 

Es ist zwar keine Altagstaugliche für unterwegs, aber als Schlafleggings genau richtig.


Dank der Beschreibung im Ebook, wie passe ich die Leggings auf meine Körpergröße an, sitzt sie jetzt auch perfekt. 

Das zweite Problem war dann:" wie fotografiere ich eigentlich selber meine Beine? "

Ich hab es dann mal liegend gegen die Wand versucht.
Klarer Vorteil, es macht einen flachen Bauch 😅, was wiederum von den Stampfern- ähm Beinen ablenkt. 😂

Mein Fazit:
Die Leggings ist super schnell genäht und 🐖bequem. 
Vielleicht nähe ich mir jetzt sogar mal eine in uni dunkel, die es dann vielleicht auch zu einem Alltagsoutfit schafft. 

Liebe Grüße
Sabrina

verlinkt zu: Rums, Nähfrosch

Kommentare:

  1. Die Leggins ist ja süß! So ein toller Stoff. Fast schade, dass sie kaum einer zu sehen bekommen wird.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ganz toller stoff und die leggings sitzt super! viel zu schade zum verstecken :0)dann wünsch ich dir noch einen guten rutsch und ein frohes neues jahr!ganz LG aus dem nächtlichen Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen