Dienstag, 5. April 2016

Gestern schon Pubertät....

und heute wieder kleines Mädchen.

Momentan scheint meine große genau in der Phase zu sein wo sie vom kleinen Mädchen in die Pubertät kommt und wieder zum kleinen Mädchen. 
Das äußert sich in vielen Dingen und auch daran was und wie sie es genäht haben möchte.
Gestern habe ich euch das Kosmetiktäschchen für ihre Nagellacke gezeigt. 

Voll Teenie

Heute dann ihren neuen Schlafanzug. 



Den Stoff hatte ich letzte Woche in meiner Ü-Tüte von Michas. 
Sehr rosa, sehr Kleinkind, im besten Fall noch was für einen Schlafanzug, ratterte es in meinem Kopf. Oder doch besser was für die 3 jährige Cousine!?
Zufällig mit meiner Schwester telefoniert schon Pläne für einen Kapuzenpulli für Ihre kleine geschmiedet..

Dem Tochterkind davon erzählt und großes entsetzen.
" Mama, aber doch nicht etwa aus dem Pilzstoff für meinen Schlafanzug?"
Ich hatte nicht damit gerechnet das sie wirklich einen Schlafanzug daraus haben wollte. 
1. Ist rosa eigentlich so garnicht ihre Farbe
2. Fand sie den Stoff beim auspacken voll Baby

Der Schlafanzug ist also fertig und mal sehen ob die Reste noch etwas für das Cousinchen hergeben. 
Aus einem Reststück das beim Zuschitt enstand gab es jedenfalls passend noch ein paar Sukkas dazu.


Mal sehen was für Überraschungen meine kleine Große noch für mich bereit hält.

Liebe Grüße 
Sabrina

             Freebook Anni Nanni Leggings verlängert mit Bündchen, da selbst 146 schon zu kurz war und ich vorher nicht
                                                                                                           nachgemessen hatte.
             Socken Sukka von Näähglück

verlinkt zu: Kiddikram, Meitlisache, Nähfrosch, Hot

1 Kommentar:

  1. Oh, da werden noch jede Menge Überraschungen auf dich zukommen, so viel ist sicher. Der Schlafanzug ist jedenfalls toll geworden und mit passenden Socken der Knaller.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen