Mittwoch, 6. April 2016

Auf den allerletzten Drücker- Die Kuriertasche

So richtig weiß ich nicht wie ich diesen Post beginnen soll. 

Eigentlich gehörte die Kuriertaschen zu den Taschen bei denen ich lange überlegt hab ob ich sie wirklich mitnähe. Nicht meine Form, für mich viel zu groß. 
Also kam ich zu dem Entschluss ich setzte bei der Kuriertasche aus.
Bei dem Taschenspieler 3 Sew Along sah ich dann aber einige ganz tolle Modelle, ich überlegte wieder ob ich doch mitnähe, mit dem gleichen Entschluss.
 Ich brauche sie nicht. 

Warum hab ich sie nun doch noch genäht? 

Heute morgen fiel mir dann der Stoff für die Tasche in die Finger und ich dachte mir das passt.
Ich muss sie ja nicht für mich nähen. Also Schnitt raus und heute abend noch schnell an die Nähmaschine. 


Vor einer Stunde bin ich dann fertig geworden 



Und ich bin total unglücklich.
Ich finde sie so hässlich und zu allem Überfluss kam von meiner Tochter noch ein bäääh wie sieht die denn aus. 
Eigentlich wollte ich sie euch garnicht mehr zeigen.
Kurz mit Andrea ( Baanila) getextet, die mich wieder dazu aufmunter konnte, das ich die Tasche doch zeigen könne, sie wäre ja gut genäht und Geschmecker sind ja bekanntlich unterschiedlich. 

Also zeig ich sie jetzt doch, irgendwie hat Andrea ja auch recht. 
Man kann ruhig auch mal Dinge zeigen die nicht so sind wie man sie gerne gehabt hätte. 
Mir ist die Tasche einfach zu Retro, das ist eigentlich so garnicht meins.
Jetzt sagt der ein oder andere, das war doch wohl schon bei der Stoffwahl klar. 
Irgendwie schon, aber obwohl er so Retro ist fand ich er hat was. 

Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung zu der Tasche mitteilt.

Habt einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Sabrina

Kommentare:

  1. Die ist doch nicht häßlich, Sabrina! Das sind zwar nicht meine Farben, aber trotzdem finde ich, dass sie toll aussieht. Fehlen die Verschlüsse noch?
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doro,
      vielen Dank für Deine aufmunternden Worte. So im nachhinein denke ich es liegt daran, das ich sie mir anders vorgestellt hatte als sie letztendlich geworden ist.
      Verschlüsse hab ich bewusst keine ran gemacht, da der Außenstoff so dünn ist das ich befürchte sie reißen aus.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
    2. Für mich fehlen sie irgendwie daran und würden der Tasche wohl den letzten Pfiff geben. Aber so gefällt sie mir auch sehr gut. Bestimmt gewöhnst du dich schnell daran.
      Liebe Grüße
      Doro

      Löschen
    3. Für mich fehlen sie irgendwie daran und würden der Tasche wohl den letzten Pfiff geben. Aber so gefällt sie mir auch sehr gut. Bestimmt gewöhnst du dich schnell daran.
      Liebe Grüße
      Doro

      Löschen
    4. Ich haben nun doch Steckschlösser dran gemacht und einen neuen Besitzer hat sie auch. Also hat es sich doch gelohnt sie zu nähen. :o)

      Löschen
  2. Wie schön, dass du auf meinen Rat gehört hast. :) Deine Tasche ist hübsch. Vielleicht nicht dein Geschmack, nicht dein Schnitt, nicht dein Stoff dazu, aber irgendwo ist jemand der sich beim Anblick deiner Tasche denkt: "Wow, was für ein Wahnsinnsteil, das wäre genau meine."

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. So schlimm finde ich die Tasche wirklich nicht! Die Farbkombinationen sind stimmig und das gibt bei mir immer Pluspunkte😉 Ich finde den gelben Teil etwas zu "nackig" und überlege gerade, ob sich ein Streifen mit dem Vogelstoff nicht gut machen würde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Jetzt bin ich auch zufrieden, da ich jemand anderes mit der Tasche Glücklich machen konnte.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen