Dienstag, 29. März 2016

Das endlich eingelöste Geburtstagsgeschenk

Die Freundin meiner großen, bekam zum Geburtstag einen Gutschein zum nähen eines Kissens mit uns.
Das war bereits im August letzten Jahres.

Letzte Woche haben wir es dann endlich einmal geschafft, es auch endlich in die Tat umzusetzten.
*schäm*

Ich hatte die Mädels selber eintscheiden lassen ob sie ein einfaches eckiges Kissen mit Tüddelkram nähen wollen oder einmal in meiner Freebooksammlung auf dem PC gucken wollen.

Sie haben sich dann recht schnell für das Leseherz von waseigenes eintschieden.

Und auch die Stoffwahl war innerhalb von 3 Minuten getroffen. Da brauche ich deutlich länger

Und das sind nun unsere, ich meine die Ergebnisse der Mädels

 Von der Freundin in Türkis / Pink passend zum neu getrichenen Zimmer

 Und von meiner großen in Frühlingsfrisch bunt
 Leider habe ich keine Bilder vom Zuschneiden und Nähen gemacht,
was mich total ärgert, denn sie haben mit nur minimaler hilfestellung wirklich alles selber gemacht. 
Sogar das schließen der Nähte, da haben sie allerdings lieber auf die Methode ihrer Lehrerin zurückgegriffen, die wäre einfacher.

Hier nochmal die Stolzen Besitzerinnen, mit ihren tollen neuen Leseherzen.
  Anfangs waren sie noch voll euphorisch und wollten noch ein zweites Kissen hinterher nähen.
Nach 4 Stunden schneiden, nähen, stopfen und Nähte schließen, war die Euphorie aber doch verflogen.
*lach*
Aber das können wir ja dann auf ein anderes Mal verschieben 
;O) 

Liebe Grüße
Sabrina


Kommentare:

  1. Die sind aber sehr schön geworden. Das war sicher ein schöner nachmittag mit den Kindern etwas zu nähen.
    Ich bin auch gerade dabei ein Leseherz zu nähen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ja es hat wirklich Spaß gemacht, ist aber doch total was anderes mit Kindern zu nähen.

      Viel Spaß dir beim Leseherz nähen, bin schon gespannt wie es aussehen wird.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  2. Sehr hübsche Kissen. Da können die Mädels aber echt stolz drauf sein.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen